weitere Laufszene Events
Samstag, 21. September 2019

Take nothing but memories - Leave nothing but footprints

Wir sind zu Gast in der Natur und möchten ihr mit Respekt begegnen. Daher ist es uns ein großes Anliegen, den AdventureWalk so nachhaltig und umweltschonend wie nur möglich zu gestalten. Daher bitten wir euch am Eventtag keinen Abfall liegen zu lassen – bitte nehmt Essensreste bzw. Verpackungsmaterialien wieder mit oder entsorgt sie im vorgesehenen Behältnis am nächsten Verpflegungspunkt. Benutzt bitte weiterhin nur die gekennzeichneten Wege – das hilft, nicht verloren zu gehen und schützt gleichzeitig die Umwelt. Zusätzlich bitten wir euch, die öffentlichen Verkehrsmittel zur Anreise zu nutzen.

Unterstützung regionaler Projekte

Etwas zurückgeben, regionale Projekte unterstützen, vor Ort etwas bewirken – auch das macht den AdventureWalk aus. Deshalb gehen 1,50 Euro pro Teilnehmer als Unterstützung an ein Projekt, einen Verein oder eine örtliche Initiative – damit ist der AdventureWalk nicht nur ein Event, was euch noch lange in Erinnerung bleiben wird, sondern ihr unterstützt mit eurem Startgeld aktiv ausgewählte Projekte.

Ausgewähltes Projekt 2019

Die Trockenheit des vergangenen Sommers, die ausbleibende Winterfeuchte für den Boden, der diesjährige Temperaturverlauf sowie häufige Sturmereignisse lassen den Wald leiden. Die natürlichen Abwehrmechanismen der Bäume funktionieren nicht mehr, da der Stress durch die Temperatur die Bäume zusätzlich schwächt. Somit haben Gegenspieler, wie etwa Borkenkäfer oder andere Schädlinge gute Chancen und finden optimale Brutverhältnisse. Nur gesunde und vitale Bäume können diese abwehren.

Im Bereich des Forstzweckverbandes Jerusalemsberg im Leiningerland sind mittlerweile etwa 16 ha Baumbestand durch solche Schädlinge sowie ein starkes Sturmereignis kahl und nicht mehr zu retten. Deshalb braucht es eure Unterstützung! Für jeden Teilnehmer des engelhorn sports AdventureWalks pflanzen wir einen neuen Baum.

Weiterhin unterstützen wir die Initiative "BürgerWaldErhalt" - am Samstag, den 26. Oktober 2019 werden wir in Zusammenarbeit mit dem Forstzweckverband diese Bäumchen einpflanzen und freuen uns dabei über eure riesige Unterstützung. Kommt vorbei, packt mit an, pflanzt eurer Bäumchen und tragt aktiv etwas zur Erhaltung des Lebensraumes Wald bei. Wir freuen uns auf euch!

Ihr habt Lust aktiv zu werden und uns beim Einpflanzen der Bäumchen zu helfen? MEGA!!! Bitte meldet euch kurz an, damit wir besser planen können:
>>> ZUR ANMELDUNG


Termin: Samstag, der 26. Oktober 2019
Treffpunkt: um 10 Uhr am Parkplatz Krumbachtal
>>> AUF GOOGLE MAPS

>>> Bitte denkt an praktische, witterungsangepasste Kleidung und bildet wenn möglich Fahrgemeinschaften. Weiterhin würden wir uns sehr freuen, wenn ihr noch Gartengeräte mitbringen könnt - also Spaten, Schaufeln, Hacken etc.