weitere Laufszene Events
Samstag, 27. Oktober 2018

Die Veranstaltung

Ein Weg zu euch selbst und zurück in die Natur! Ein großes Abenteuer, eine Herausforderung, neue Erfahrungen und einfach mal raus aus der Komfortzone. Lernt eure eigenen Grenzen kennen und überwindet sie - gemeinsam. 50 km von Dresden ins Elbsandsteingebirge - getragen von einer wundervollen Wanderkulisse und dem Gefühl etwas Großes zu erreichen.

Was bedeutet AdventureWalk?

Nein, ihr müsst nicht über Hindernisse springen oder durch Schlamm waten.

  1. Stellt euch der persönlichen Herausforderung - 50 km sind eine beachtliche Strecke, dazu kommen 1.000 Höhenmeter. Bereitet euch vor, verbringt Zeit in der Natur - fokussiert ein Ziel.
  2. Erreicht das Ziel gemeinsam - ganz egal ob ihr allein oder mit euren Wanderfreunden startet, einmal losgelaufen habt ihr alle das gleiche Ziel. Fühlt den Teamspirit und trefft tolle Menschen.
  3. Erlebt beim AdventureWalk eine abwechslungsreiche Strecke, welche euch über schmale Pfade und steile Anstiege durch wundervolle Landschaftsformationen führt.

Was beinhaltet das Gesamtpaket AdventureWalk?

  • Fünf Verpflegungspunkte (Getränke & Snacks)
  • Zeitmessung ohne Platzierungen, Medaille & ausgedruckte Urkunde im Ziel
  • After Walk Party 
  • Startbeutel mit Karte & WalkGoodies
  • Gepäcktransport vom Start ins Ziel
  • VVO-KombiTicket
  • Streckenmarkierung
  • medizinische Versorgung

Termin

Samstag, 27. Oktober 2018

Strecken & Zeiten

50 km AdventureWalk
Start zwischen 7 Uhr und 8 Uhr
am Schillergarten, Schillerplatz 9 in 01309 Dresden

25 km AdventureWalk
Start zwischen 11 Uhr und 12 Uhr
auf der Burg Stolpen, Schlossstraße 10 in 01833 Stolpen

Ziel für alle

Rathen mit After Walk Party
Zielschluss: 22 Uhr

Leistungspaket

Fünf Verpflegungspunkte (Getränke & Snacks)

Zeitmessung ohne Platzierungen, Medaille & ausgedruckte Urkunde im Ziel

After Walk Party

Startbeutel mit Karte & WalkGoodies

Gepäcktransport vom Start ins Ziel

VVO-KombiTicket - kostenfreie Nutzung der S-Bahn, Busse & Fähren am Veranstaltungstag

Streckenmarkierung

medizinische Versorgung

Strecke

Los geht's für den 50 km AdventureWalk am Schillergarten über das Blaue Wunder und hinauf auf die Elbhänge. Auf abwechslungsreichen Wegen geht es über das Schönfelder Hochland bis zur Burg Stolpen. Hier stoßen die 25 km AdventureWalker hinzu. Von Stolpen aus geht es weiter in Richtung Polenztal und entlang der Polenz bis zum Abzweig nach Rathen. Seid ihr hier angekommen geht's mit einem spektakulären Blick auf das Elbsandsteingebirge bis ins Ziel.

>>> ZUR STRECKE

Organisationsbeitrag (pro Teilnehmer inkl. MwSt.)

Startplatz gesamt 50 km AdventureWalk 25 km AdventureWalk
Startplatz 1 - 200 39 Euro 29 Euro
Startplatz 201 - 500 44 Euro 34 Euro
ab Startplatz 501 49 Euro 39 Euro
Für Nachmeldungen am Veranstaltungstag fällt eine zusätzliche Gebühr von 5 Euro pro Teilnehmer an. Es fallen zusätzlich zu dem Organisationsbeitrag keine weiteren Kosten (z.B. Zeitnahme-Chip) an.

Zusatzangebot: Frühstück im Schillergarten

Startet mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet sowie ausgewählten Getränken in euren Wandertag. Ab 6 Uhr kann im Schillergarten ausgiebig geschlemmt werden, bevor es auf die Strecke geht.

>>> Preis pro Person 8 Euro

Das Frühstück könnt ihr direkt bei eurer Anmeldung mit dazu buchen.

Speisen- & Getränkeauswahl am Wandertag:
Brötchen- und Brotauswahl
Frische Brezeln
verschiedene Müsli mit Joghurt
Käseauswahl mit frischen Früchten
Brotzeitbrett mit Schinken und Aufschnitt
Wiener Würstchen
Honig, Marmeladenauswahl
Obstsalat
inkl. Kaffee/Tee und Mineralwasser

Zusatzangebot: Tischreservierung im Festzelt

Ihr habt’s geschafft – glücklich im Ziel angekommen, gibt es natürlich noch unsere After Walk Party. Dazu bieten wir euch die Möglichkeit der Tischreservierung im Festzelt an. Wir reservieren euch euren persönlichen Tisch (bis zu 10 Personen) inkl. 10 Getränkegutscheine für 50 Euro.

Bitte benennt aus eurer Gruppe eine Person, welche direkt in der Anmeldung die Tischreservierung mit dazu bucht.

>>> Hinweis: die Gesamtanzahl der buchbaren Tische ist stark limitiert, hier heißt es also schnell sein.

Streckenverpflegung

Insgesamt fünf Verpflegungsstellen sind für euch auf der 50 km langen Strecke vorbereitet (für die 25 km lange Strecke sind es dann noch zwei Verpflegungspunkte). Diese befinden sich an folgenden Punkten:

Meixmühle (km 10,3) - 8.30 bis 11.00 Uhr
Belvedere Schöne Höhe (km 19,4) - 10.00 bis 13.30 Uhr
Stolpen (km 31,2) - 11.45 bis 15.00 Uhr
Rußigmühle (km 43,1) - 13.00 bis 18.30 Uhr
Rathen (km 52,6) - bis 22.00 Uhr

Euch erwartet ein abwechslungsreiches Getränke- & Verpflegungsangebot. Dazu zählen verschiedene Getränke wie auch Snacks sowie Brote, Kartoffeln und weitere Kohlenhydrate - natürlich darf auch etwas Süßes nicht fehlen. Wir empfehlen euch die Mitnahme eines nachfüllbaren Trinkgefäßes sowie eine eigene Grundverpflegung und selbstverständlich die ein oder andere Kleinigkeit, die auf eurem besonderen Wandertag nicht fehlen darf.

After Walk Party

Ihr habt’s geschafft – glücklich im Ziel angekommen, gibt es natürlich neben der verdienten Finisher-Medaille sowie Urkunde noch unsere After Walk Party mit jeder Menge guter Stimmung, flotten Beats und kühlen Getränken. Ab 16 Uhr geht bereits die Post ab & ab 19 Uhr legen wir mit Livemusik noch einmal eine Schippe drauf.

Weiterhin erwartet euch ein reichhaltiges Speiseangebot zum perfekten Abschluss eures Wandertages. Genießt den Abend & lasst die Tanzfläche noch einmal richtig glühen! Einen Auszug der Speise- & Getränkekarte findet ihr in der nebenstehenden Abbildung.

P.S. Auch Freunde, Verwandte & Bekannte oder Wanderer die es noch werden wollen, sind herzlich willkommen - unsere After Walk Party des AdventureWalks ist für alle offen.

An- & Abreise

>>> Euer Startband berechtigt euch zur kostenfreien Nutzung aller öffentlichen Verkehrsmittel im Verkehrsverbund Oberelbe (ausgenommen sind einige Elbfähren) am Eventtag bis zum Folgetag 4.00 Uhr.

Solltet ihr eure Startunterlagen erst am Startort abholen wollen, könnt ihr als Ausnahme auch mit eurem Startpass bis 12.00 Uhr die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, um kostenfrei dorthin zu gelangen. Hinweise: das Ticket gilt nur für euch persönlich (z.B. Fahrräder oder Hunde sind nicht enthalten) & habt bitte auch ein Ausweisdokument mit dabei.

Rathen nach Dresden
Im Ziel angekommen, warten nicht nur Finisher-Medaillen auf euch, sondern auch eine große After Walk Party. Und damit ihr danach auch wieder gut und sicher nach Hause kommt, könnt ihr kostenfrei das Angebot des VVO nutzen. Die S1 fährt zum Beispiel 20:21 Uhr, 20:55 Uhr, 21:25 Uhr, 21:55 Uhr, 22:25 Uhr, 23:25 Uhr sowie 0:25 Uhr ab Bahnhof Rathen zum Hauptbahnhof nach Dresden.

Dresden nach Stolpen (Startpunkt 25 km AdventureWalk)
Für die Anreise zur Burg Stolpen empfehlen wir euch ebenfalls die öffentlichen Verkehrsmittel. Fahrt dazu am besten mit der S1 oder S2 zum Bahnhof Pirna. Dort geht's um 9:11 Uhr in die RB 73958 Richtung Sebnitz Bahnhof und ihr steigt Stolpen Bahnhof aus. Von hier aus ist es nur noch ein kurzer Anlaufweg bis zur Burg Stolpen. Weiterhin gibt es auch die Möglichkeiten ab Dresden Hauptbahnhof nach Stolpen (Ärztehaus) mit der Buslinie 261 zu fahren sowie von Pirna mit der Buslinie 234 nach Stolpen (Ärztehaus).

>>> ZUR VVO-FAHRPLANAUSKUNFT

Solltet ihr mit dem Auto anreisen, bitten wir euch nur die ausgewiesenen Parkflächen zu nutzen - im schlimmsten Falle riskiert ihr sonst nicht nur ein Knöllchen, sondern auch das Abschleppen eures Autos.

Übernachtung

Der AdventureWalk ist nicht nur euer Wanderhighlight, sondern für alle "Auswärtigen" auch eine gute Gelegenheit das sportliche mit dem touristischen zu verbinden. Für alle, die das Wochenende auch für einen Dresden-Besuch nutzen oder einfach keinen so weiten Heimweg haben wollen, gibt es unser Hotelarrangement speziell für AdventureWalker mit dem Pullman Hotel Dresden Newa.

>>> ZUM ANGEBOT

Das Pullman Dresden Newa liegt in bester Citylage, direkt am belebten Shoppingboulevard Prager Straße. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Auto gelangt man leicht und schnell zum Hotel in Dresdens moderner Mitte.  Die berühmten Sehenswürdigkeiten der Stadt und ihre wichtigsten Geschäftsadressen erreicht man von hier auf kurzen Wegen. Freut euch auf ein innovatives Hotelkonzept, das sich an euren Wünschen und Erwartungen orientiert. Erlebt ein Hotel mit Style und Design, Wohlfühl-Atmosphäre und persönlichem Service.

Das Arrangement beinhaltet:

Übernachtung in einem der komfortablen Zimmer
Sportliches Frühstücksbuffet
Highspeed Internet
Sauna & Fitnessraum
1 Abend- oder Mittagessen
Willkommensgeschenk & Postkarte

Ausgabe der Startunterlagen

Zur Abholung eurer Startunterlagen bieten wir euch zwei Möglichkeiten an:

1. Möglichkeit: Abholung vor dem Event

Donnerstag, 25. Oktober 2018
Decathlon Filiale - Wiener Platz 10 (im Kugelhaus) in 01069 Dresden
9:30 Uhr bis 20:00 Uhr

Freitag, 26. Oktober 2018
Decathlon Filiale - Wiener Platz 10 (im Kugelhaus) in 01069 Dresden
9:30 Uhr bis 20:00 Uhr

2. Möglichkeit: Abholung am Eventtag

Samstag, 27. Oktober 2018
Für die 50 km Wanderer im Startareal im Schillergarten ab 6:00 Uhr
Für die 25 km Wanderer im Startareal auf der Burg Stolpen ab 10:00 Uhr

>>> Am 23. Oktober 2018 erhaltet ihr euren persönlichen Startpass von uns per Email als PDF im Anhang. Dieser Startpass berechtigt euch zur Abholung der Startunterlagen bei der Startunterlagenausgabe. Eine Aushändigung der Startunterlagen ohne Startpass ist nur gegen Vorlage des Personalausweises bei persönlicher Abholung möglich. Bitte bringt den Starterpass auf eurem Handy abrufbar mit (oder druckt ihn zur Not aus) und zeigt ihn bei der Startunterlagenabholung unserem Team vor.

Hinweis: Wenn ihr für eure Freunde die Startunterlagen abholen möchtet, lasst euch deren Startpass zukommen. Nur dann bekommt ihr auch die Startunterlagen und ggf. das dazu gebuchte Shirt ausgehändigt.

>>> Hinweis: Bereits euer Startpass berechtigt euch am Eventtag zur kostenfreien Nutzung des VVO. Sollte es euch also nicht möglich sein, eure Unterlagen vorab abzuholen, könnt ihr trotzdem das Angebot des VVO nutzen und eure Startunterlagen dann auf der Burg Stolpen in Empfang nehmen.

Gepäck, Umkleidemöglichkeiten & Startwellenwechsel

>>> Gepäckabgabe

In eurem Startbereich (Schillergarten wie Stolpen) habt ihr die Möglichkeit, Gepäck abzugeben. Dieses transportieren wir euch ins Ziel nach Rathen und kann dort wieder abgeholt werden.

>>> Wechsel der Startwellen

Ein Wechsel der Startwelle ist sowohl bei den 50 km wie auch bei den 25 km nach hinten (Start zu einem späteren Zeitpunkt) möglich. Ein Wechsel in eine frühere Startwelle ist nicht möglich.

>>> Umkleidemöglichkeiten

Ein frisches Shirt, neue Schuhe - bevor es mit der After Walk Party so richtig losgehen kann? Im Zielbereich stehen euch Umkleidemöglichkeiten zur Verfügung.

Empfohlene Wanderausrüstung

Bitte tragt witterungsangepasste Kleidung – das Zwiebelprinzip hat sich hier sehr bewährt. Denkt bitte auch an festes Schuhwerk, wie auch eventuelle Kleidung zum Wechseln. 17:47 Uhr geht in Rathen die Sonne unter: wir empfehlen daher dringend die Mitnahme einer Stirn- oder Taschenlampe für alle, die sich nicht zu 100 Prozent sicher sind, dass sie vorher im Ziel ankommen. Weiterhin empfehlen wir euch einen eigenen leichten Wanderrucksack, eine nachfüllbare Trinkflasche bzw. unseren AdventureWalk-Becher sowie die Mitnahme eures Handys ggf. mit einer Powerbank. Ladet gern auch den Verlauf der Strecke über die Komoot-App direkt auf euer Telefon.

Notfälle & Ausstieg

>>> Im Notfall

Jemand benötigt dringende Hilfe auf der Strecke? Dann gilt auch beim AdventureWalk: wählt die 112. Weiterhin stehen an jeder Verpflegungsstelle Einsatzkräfte des DRK für den Notfall oder auch kleinere medizinische Herausforderungen bereit. 

>>> Ihr wollt den AdventureWalk vor dem Ziel verlassen?

Heute war einfach nicht euer Tag und 50 km oder 25 km in diesem Moment doch zu weit? In eurem Wanderführer findet ihr mögliche Ausstiege. Bitte informiert uns mit einer kurzen SMS mit Namen & Startnummer über euren Ausstieg - WICHTIG: falls nicht, beginnen wir euch zu suchen! Schreibt uns bitte eine Nachricht an: 01590 84 94 403

Meldeschluss

Am Veranstaltungstag jeweils 30 Minuten vor dem Start der Wanderung.

Startplatzübernahme

Ihr habt euch für den AdventureWalk angemeldet - könnt aber terminlich oder verletzungsbedingt nicht starten? Erstmalig ab diesem Jahr gibt es die Möglichkeit der Weitergabe von Startplätzen. Dazu gibt der gemeldete Wanderer seinen Originalstartpass an eine Person seiner Wahl weiter. Diese meldet sich dann bitte mit diesem Startpass sowie dem ausgefüllten Übernahmeformular an der Startunterlagenausgabe. Gegen eine Gebühr von 10 Euro nehmen wir die Ummeldung vor und erstellen eine neue Startnummer.

>>> ÜBERNAHMEFORMULAR ZUM DOWNLOAD

Veranstalter

Laufszene Events GmbH
Strehlener Straße 14
01069 Dresden
0351 4174589
www.laufszene-events.com

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen für den AdventureWalk der Laufszene Events GmbH

§ 1 Allgemeines

Veranstalter der Veranstaltung ist die Laufszene Events GmbH, Strehlener Str. 14, 01069 Dresden, Tel.: 0351/4174589, Fax: 0351/47960226, E-Mail: info@laufszene-events.com. Für die Anmeldung an der Veranstaltung wird die im Anmeldeformular ausgewiesene Gebühr erhoben.

§ 2 Registrierung

Eine Anmeldung ist für die Teilnahme an der Veranstaltung erforderlich. Die Registrierung erfolgt ausschließlich mit Bestätigung der Anmeldung durch den Veranstalter. Durch den Veranstalter werden folgende Daten des Teilnehmers / der Teilnehmerin erhoben: Name und Vorname, E-Mail-Adresse, Anschrift, Geburtsdatum, Telefonnummer, Streckenlänge, Wanderzeit, gegebenenfalls Firmen- oder Vereinsname.

Die Erfassung der erreichten Wanderergebnisse (Teilnahme, Streckenlänge, Wanderzeit) bei den Veranstaltungen werden in die Ergebnisliste aufgenommen. 

Die Abmeldung, einschließlich von der Ergebnisliste, ist jederzeit durch Mitteilung an den Veranstalter möglich. Der Anspruch des Veranstalters auf Zahlung der Gebühr für die Anmeldung bleibt davon unberührt.

§ 3 Haftung

Bei vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzungen sowie im Falle der schuldhaften Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit haftet der Veranstalter für alle darauf zurückzuführenden Schäden uneingeschränkt, soweit gesetzlich nichts anderes bestimmt ist.

Bei grober Fahrlässigkeit nichtleitender Angestellter ist die Haftung des Veranstalters für Sach- und Vermögensschäden auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt.

Bei leichter Fahrlässigkeit haftet der Veranstalter für Sach- und Vermögensschäden nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Auch dabei ist die Haftung des Veranstalters auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden begrenzt.

Eine weitergehende Haftung des Veranstalters ist außerhalb der Grenzen der vorstehenden Ziffern – ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruches – ausgeschlossen. Der Veranstalter übernimmt insbesondere keine Haftung für abhanden gekommene Gepäck- und Bekleidungsstücke, sowie gesundheitliche Risiken des Teilnehmers / der Teilnehmerin im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Wanderveranstaltung; es obliegt dem Teilnehmer / der Teilnehmerin, seinen / ihren Gesundheitszustand vorher zu überprüfen. Eine etwaige uneingeschränkte Haftung nach gesetzlichen Vorschriften bleibt unberührt.

Dies gilt auch für die Sponsoren, die Organisatoren und die Besitzer privater Wege bzw. deren Vertreter. Jeder Teilnehmer / Jede Teilnehmerin erklärt weder gegen die Veranstalter, die Ausrichter, die Sponsoren der Veranstaltung und den Landkreisen, Städten, Gemeinden und Ämtern auf deren Territorium die Veranstaltung durchgeführt wird, noch gegen die oder deren Vertreter Ansprüche zu erheben, sollte ihm durch seine Teilnahme Schäden oder Verletzungen entstehen.

Jeder Teilnehmer ist selbst verantwortlich für seinen Rücktransport wenn es zu einem vorzeitigen Abbruch, durch höhere Gewalt oder gesundheitliche Probleme, der Veranstaltung kommen sollte.

Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadenersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer / der Teilnehmerin. Ein Anspruch auf Rückerstattung der Gebühr zur Anmeldung besteht zudem ebenfalls nicht.

§ 5 Verstöße gegen die Veranstaltung

Der Veranstalter kann Teilnehmer / Teilnehmerinnen von der Teilnahme an der Veranstaltung ausschließen, insbesondere wenn sie versuchen, auf andere als in diesen Teilnahmebedingungen beschriebene Weise an der Veranstaltung teilzunehmen, versuchen, die Veranstaltung zu stören oder Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen der Veranstaltung missachten oder unsportliches Verhalten zeigen.

Es gelten die Regeln der StVO. Achtung beim Überqueren von Haupt- und Bundesstraßen. Die Teilnehmer der Wanderung haben sich entsprechend des § 25 StVO als Fußgänger im öffentlichen Verkehrsraum zu verhalten. Es sind ausschließlich vorhandene Gehwege und Fußgängerampeln zu nutzen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

§ 6 Datenerhebung und -verwertung

Die dem Veranstalter übermittelten personenbezogenen Teilnehmerdaten / Teilnehmerinnendaten gem. § 2 werden vom Veranstalter gespeichert und zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung verarbeitet. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer / die Teilnehmerin in eine Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein.

Die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews des Teilnehmers / der Teilnehmerin in Rundfunk, Fernsehen, Internet, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen (Filme, Videokassette etc.) können vom Veranstalter ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden.

Es werden Name, Vorname, Geburtsjahr, Geschlecht, ggf. Verein oder Unternehmen und Wanderzeit des Teilnehmers / der Teilnehmerin zur Darstellung von Starter- und Ergebnislisten in allen relevanten veranstaltungsbegleitenden Medien (Druckerzeugnissen wie Programmheft und Ergebnisheft sowie im Internet) der Veranstaltung abgedruckt bzw. veröffentlicht.

Der Teilnehmer / die Teilnehmerin kann jederzeit seine erteilte Zustimmung bezüglich der Speicherung und Verwendung seiner personenbezogenen Daten für die Veranstaltung widerrufen oder die Berichtigung bzw. Löschung der gespeicherten Daten verlangen. In diesem Falle endet auch die Teilnahme an der Veranstaltung und es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Anmeldegebühr. Der Widerruf ist über die angegebene E-Mail-Adresse des Teilnehmers / der Teilnehmerin zu richten an info@laufszene-events.com.

Mit der Anmeldung stimmt der Teilnehmer / die Teilnehmerin dem Erhalt des Newsletters des Veranstalters zu. Der Newsletter wird per E-Mail verschickt und enthält Informationen über diese und andere Veranstaltungen. Der Teilnehmer / die Teilnehmerin kann den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellen. Die Abbestellung des Newsletters ist über den darin befindlichen Abmeldelink jederzeit möglich.

Der Teilnehmer / die Teilnehmerin ist berechtigt, jederzeit die zu seiner / ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten unentgeltlich beim Veranstalter einzusehen. Diese Auskunft wird schriftlich erteilt. Das Auskunftsersuchen ist über die angegebene E-Mail-Adresse des Teilnehmers / der Teilnehmerin zu richten an info@laufszene-events.com.

§ 7 Rückerstattung, Umtausch und Überschreibung

Der Startplatz ist nicht übertragbar. Startplätze dürfen nicht getauscht oder überschrieben werden.

Jeder gemeldete Teilnehmer / jede gemeldete Teilnehmerin darf seinen / ihren Startplatz nur persönlich antreten und damit an der Veranstaltung teilnehmen.

Die Gebühr für die Anmeldung wird vom Veranstalter auch bei Nichtantritt des Teilnehmers / der Teilnehmerin oder bei einem Ausfall der Veranstaltung (siehe § 4 Nr.5) nicht rückerstattet.

§ 8 Schlussbemerkung

Alle Teilnehmer verpflichten sich, dem Veranstalter und dem im Anmeldeformular durch Bezeichnung der Laufsportveranstaltung genannten Hauptsponsor für kommunikative Maßnahmen im Zusammenhang mit der Veranstaltung zur Verfügung zu stehen. Alle zur Teilnahme an der Veranstaltung erhobenen Daten werden im Rahmen der Datenschutzerklärung gespeichert und verwendet.